Lernen zu Hause

Unsere Lernangebote zur Schulschließung für Lehrende und Lernende

Das neuartige Coronavirus  und die daraus entstehende Viruserkrankung Covid-19 stellen alle vor neue große Herausforderungen. Mittlerweile sind alle Schulen, die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schülerinnen und Schüler von Schulschließungen betroffen. 

In dieser besonderen Situation sind Sie als Lehrerinnen und Lehrer sowie Ihre Schülerinnen und Schüler auf eine noch relativ neue Form des Unterrichts angewiesen. So werden aktuell alle möglichen Alternativen wie "Home Schooling", "digitales Klassenzimmer", "mobiles Lernen" oder auch „Flipped Classroom“ vorgeschlagen.  Viele Einrichtungen haben daher schon teils vorher und teils aktuell eigene Schulclouds eingerichtet. Ein gutes Beispiel dafür ist für die Berliner Schulen die Lernplattform „Lernraum Berlin“. In anderen Städten und Gemeinden sind auch schon viele ähnliche Projekte gestartet worden bzw. werden gerade aufgesetzt.

Wir möchten Sie ebenfalls unterstützen und bieten Ihnen auf dieser Seite täglich neue Lösungen zur Unterrichts- und/oder Freizeitgestaltung anbieten! Klicken Sie sich einfach durch die verschiedenen Kategorien Grundschule, Sekundarstufe sowie Naturwissenschaften. Zusätzlich arbeiten wir gerade an weiteren Inhalten mit verschiedenen Experimenten im Bereich "Coding und Robotics",die in den nächsten Tagen im Abschnitt "Digital" zu finden sind.

Sie wünschen weitere Informationen oder eine ausführliche Beratung zu unseren Produkten? Dann wenden Sie sich einfach an uns unter info@cornelsen-experimenta.de oder 0800 435 90 20, wie gewohnt kostenfrei von Mo. bis Fr. von 08:00 - 16:00 Uhr.

Grundschule

Vinus mit Lupe

Hausaufgabenexperimente AbbildungHier finden Sie einfache, aber spannende Grundschul-Experimente. Die dafür benötigten Materialien hat jeder bei sich zu Hause. Eine Durchführung wird durch die passenden Aufgabenstellungen, Anleitungen und Bilder kinderleicht.

Das Hausaufgabenexperiment des Tages von Vinus.

In unserem Download-Bereich zu Vinus finden Sie nach und nach alle Hausaufgabenexperimente zum herunterladen.


Passend zum Thema Corona hat der Verlag an der Ruhr Arbeitsblätter für Grundschülerinnen und Grundschüler entwickelt.


Passende Produkte zum Thema "Grundschul-Experimente" finden Sie in unserem Shop:

Naturwissenschaften 

Luftballonrakete AbbildungNaWi AufgabenGerade in der häuslichen Umgebung und mit der Unterstützung der Familie ist es umso spannender Phänomene mit naturwissenschaftlichem Bezug zu erforschen. Dafür stellen wir hier Experimente auf editierbaren Areitsblätten zur Verfügung. Passend dazu stehen Aufgabenstellungen, Abbildungen und weitere Materialien bereit.

Hier finden Sie unser aktuelles NaWi-Experiment.

In unserem Download-Bereich zu den eXperTeenies finden Sie  alle Tages-NaWi-Experimente für zu Hause zum herunterladen.


Hier sind noch mehr Experimente für Nawi zu finden:


Sekundarstufe

Gleichstrommotor AbbildungElektromotoren AusgabenAuch von zu Hause aus ist es wichtig, den Schülerinnen und Schülern einen Bezug zur Schulinhalten bieten zu können. Mit diesen Experimenten können Schüler und Eltern u.a. Elektromotoren zu Hause selber bauen. Dabei helfen Ihnen Aufbauvideos und der Gebrauch einfacher Materialien, die in jedem Haushalt zu finden sind.

Die Sekundarstufen-Aufgabe des Tages.

In unserem Download-Bereich der Physik 2.0 Arbeitsblätter finden Sie nach und nach alle Arbeitsblätter zum herunterladen.


Einige unserer passenden Produkte finden Sie hier:

Digital

Für den Einsatz digitaler Medien im Zusammenhang mit naturwissenschaftlichem Experimentieren bzw. zum Coding finden Sie in diesem Abschnitt konkrete Aufgaben, Hilfen und die passenden Materialien von der Grundschule bis zur Sekundarstufe für das Lernen zu Hause.

Beim Coding geht es weniger um das Schreiben von Programmierzeilen als um das Verständnis für die digitale Welt. Dies zu können, bedeutet Problemstellungen zu identifizieren und deren Lösungen in einzelne kleine Teilschritte zu zerlegen, Strategien zu entwickeln, abstrakt und kreativ zu denken. Mit dem einfach zu programmierbaren Microcontroller Calliope® Mini gelingt dies bereits ohne Vorkenntnisse.

Videoanalyse von Bewegungen, Entfernungen messen, Zeitraffer, Graph Challenge, Spuren verfolgen, Fotofalle und Daten loggen das geht alles mit einer einzigen App. Die Schul-App eXperilyser ermöglicht es Schülerinnen und Schülern zu entdecken, was hinter dem Experiment steckt. Mit eXperilyser lassen sich Experimente in Echtzeit, effektvoll und tiefgreifend analysieren. Eine einfache Kamera, z. B. von Smartphone, Tablet oder mit Webcam am PC dient dabei als Messinstrument.

Mit eXperilyser Experimente in Echtzeit analysieren

eXperilyser bietet für Biologie, Chemie, Physik, Naturwissenschaften und Sachunterricht unglaublich viele Möglichkeiten. Gern können Sie sich im Video einen ersten Überblick über mögliche Einsatzszenarien von eXperilyser verschaffen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! eXperilyser können Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler 14 Tage lang kostenlos testen.

Wir stellen Ihnen hier beispielhaft konkrete Arbeitsblätter und Aufgaben zur Verfügung, die Sie gerne wieder an Ihre Schülerinnen und Schüler zu Hause weitergeben können:

In unserem Download-Bereich der eXperilyser-App finden Sie nach und nach alle Arbeitsblätter zum Herunterladen.

Testen Sie die Experimentier-App einfach selbst, zwei Wochen kostenfrei bevor Sie den Lizenzcode eingeben.

Coding für zu Hause mit Calliope mini

A) Online Kurs

Egal ob Lehrkraft oder Elternteil: Für einen Rundum-Einstieg in das Programmieren mit dem Calliope mini empfehlen wir die beiden Online Kurse, die Calliope in Kooperation mit openSAP konzipiert hat:

Calliope mini erfolgreich in der Grundschule einsetzen
Calliope mini erfolgreich in der Sekundarstufe I einsetzen

Calliope mit Kinderhänden

Beide Kurse vermitteln mit Hilfe von vielen Videos, Präsentationen, Selbsttests und Hintergrundinformationen einen umfassenden Einstieg und können unabhängig voneinander und im eigenen Tempo absolviert werden. Der o. g. Massive Open Online Course für die Sek I ist in Berlin, Brandenburg, Hessen und Sachsen-Anhalt sogar offiziell als Lehrkräftefortbildung anerkannt.

B) Einstieg in die Programmierung

Auf der Website von Calliope wird der Einstieg zur Arbeit mit Calliope mini Schritt für Schritt erklärt. Es gibt eine detaillierte Anleitung für die ersten Schritte und ein paar erste Übungen mit dem Calliope mini, sodass der Start mit dem Calliope mini gut gelingt.

C) Auswahl an konkreten Programmieraufgaben

Sollte schon viel Erfahrung und Fachwissen mit dem Calliope mini vorhanden sein, lohnt es sich, einen Blick in das Schulmaterial für die Grundschule und Sekundarstufe zu werfen. Auch und interessante Trockenübungen ohne Laptop erweitern hier die Möglichkeit, sich mit den Grundlagen der Programmierung auseinander zu setzen. Das Schulmaterial wurde und wird von Partnerorganisationen in Kooperation mit der Calliope gGmbH, von Lehrkräften oder von anderen Bildungsakteuren entwickelt. Nicht nur für den Einsatz in der Schule ist das didaktisch aufbereitete Material geeignet, sondern auch für den einen oder anderen Workshop mit den eigenen Kindern im heimischen Wohnzimmer.

Unter Projekte mit dem Calliope mini finden Sie eine Vielzahl spannender Anregungen, die nach Altersstufe, Level, Dauer und Fachunterricht auswählbar sind. Unter den Projekten findet sich ein breiter Fundus an Experimenten, der ständig erweitert und angepasst wird und der Calliope-Inspiration für den Schulunterricht auch zu Hause bringt.

Sie benötigen noch Ihren Calliope mini? Hier können Sie bestellen.

Gemeinsam sind wir für Sie da

Auch bei unseren Kolleg*innen aus der Cornelsen Gruppe, z. B. vom Cornelsen Verlag, Duden und dem Verlag an der Ruhr finden Sie weitere Unterstützung für Sie als Lehrkräfte und Eltern. Konkrete Tipps zum Fernunterricht, Gratis-Downloads, kostenfreie Zugänge zu Lernplattformen und vieles mehr stehen hier für Sie bereit.