LEGO® Education WeDo 2.0

Sachunterricht lebendig gestalten – mit dem handlungsorientierten Lernkonzept WeDo 2.0

LEGO® Education WeDo

LEGO® Education WeDo 2.0 wurde entwickelt, um die Motivation und das Interesse von Grundschulkindern an naturwissenschaftlichen und technischen Themen zu fördern. WeDo 2.0 wurde für den Sachunterricht ab der zweiten bis zur vierten Grundschulklasse konzipiert. Das Prinzip basiert auf motorisierten LEGO Modellen sowie einfachem Programmieren. WeDo 2.0 unterstützt das forschende Lernen im Unterricht. Es fördert die Fragekompetenz und das Selbstbewusstsein der Schülerinnen und Schüler und gibt ihnen Instrumente an die Hand, um selbstständig Antworten zu finden und lebensnahe Probleme zu lösen. Die Schülerinnen und Schüler lernen, indem sie Fragen stellen und diese lösen. Das Unterrichtsmaterial gibt ihnen daher nicht einfach nur alle Informationen an die Hand, die sie dafür benötigen. Vielmehr regt es sie dazu an, ihr bereits vorhandenes Wissen kritisch zu reflektieren, selbstständig für sie relevante neue Fragestellungen zu entwickeln und nach Antworten zu suchen.

Naturwissenschaftliche und technische Kompetenzen fördern

LEGO® Education WeDoWeDo 2.0 fördert die naturwissenschaftlichen und technischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Die WeDo 2.0 Projekte unterstützen sie dabei, die Phänomene und Zusammenhänge ihrer Lebenswelt wahrzunehmen und zu verstehen. Die Gliederung der Projekte in Phasen sowie ihr steigender Schwierigkeitsgrad tragen dazu bei, dass die Schülerinnen und Schüler die geforderten Kompetenzen schrittweise aufbauen und sich gleichzeitig praktisches Wissen über naturwissenschaftliche und technische Inhalte aneignen können. Thematisch wurden die Projekte so ausgewählt, dass sie eine Vielfalt an Fragestellungen aus dem Alltag der Schülerinnen und Schüler abdecken.

Dabei berücksichtigen die WeDo 2.0 Projekte die sechs perspektivenübergreifenden Denk-, Arbeits- und Handlungsweisen im Sachunterricht, die im „Perspektivrahmen Sachunterricht” der GDSU so formuliert sind:

  1. Erkennen / verstehen
  2. Eigenständig erarbeiten
  3. Evaluieren / reflektieren
  4. Kommunizieren / mit anderen zusammenarbeiten
  5. Den Sachen interessiert begegnen
  6. Umsetzen / handeln

Diese sechs Denk-, Arbeits- und Handlungsweisen sind in allen drei Projekttypen – forschendes Lernen, Veranschaulichung von Sachverhalten und Entwicklung von Lösungen für reale Probleme – als Kernelemente enthalten. Eine weitere Gemeinsamkeit aller Projekttypen ist das integrierte Arbeiten mit digitalen Medien, insbesondere das Programmieren von Modellen und das damit verbundene logische Denken.

LEGO® Education WeDo 2.0 Set

LEGO® Education WeDoDas LEGO® Education WeDo 2.0 Set besteht aus dem Bausatz und der Software. Der Bausatz wird in einer stabilen Aufbewahrungsbox geliefert, inklusive Sortierschalen und Aufklebern für deren Beschriftung. Neben den Bauelementen sind der Smarthub (das Steuerungselement), ein Motor, ein Bewegungssensor und ein Neigungssensor enthalten.

Die Software stellt eine einfache und intuitive Programmierumgebung zur Verfügung, mit der Schüler ab 7 Jahren ihre Modelle zum Leben erwecken. Sie beinhaltet auch ein Einführungsprojekt, das Schritt für Schritt die Hard- und Software erklärt und anschaulich deren Einsatz im Unterricht zeigt.

Unterrichtsmaterialien

LEGO® Education WeDoDie Unterrichtsmaterialien orientieren sich am aktuellen Lehrplan der 2. bis 4. Jahrgangsstufe. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an 17 kindgerechten Forschungsprojekten zu wesentlichen Themen des Sachunterrichts, wie z.B. technische und naturwissenschaftliche Grundlagen, einfache Programmierung, Weltraum sowie Umwelterziehung und Natur. Zusammen bieten die Projekte Stoff für mehr als 40 Unterrichtseinheiten. Zusätzlich enthalten sind eine Übersichtstabelle mit den jeweils erreichbaren Lehrplanzielen der Aufgaben, Hilfsmittel zur Lernzielkontrolle, ein digitales Arbeitsheft, Vorschläge zur Differenzierung von Aufgaben sowie Tipps zur Unterrichtsgestaltung.

Die Unterrichtsmaterialien sind kostenfrei erhältlich unter https://education.lego.com/en-us/downloads

Lernen anhand von Projekten

WeDo 2.0 umfasst eine Reihe verschiedener Projekte. Diese Projekte orientieren sich an den Kompetenzbeschreibungen für naturwissenschaftliches und technisches Lernen in der Grundschule:

  • Das Erste-Schritte-Projekt bietet eine grundlegende Einführung in die Funktionen von WeDo 2.0.
  • Die geführten Projekte enthalten eine detaillierte Anleitung, der Sie Schritt für Schritt folgen können.
  • Die offenen Projekte bieten mehr Gestaltungsmöglichkeiten und mehr Freiräume für eigenständiges und kreatives Forschen.

Jedes der Projekte ist in vier Phasen unterteilt:

  • „Erforschen“ – Die Schülerinnen und Schüler machen sich mit der Fragestellung vertraut.
  • „Entwickeln“ – Die Schülerinnen und Schüler bauen und programmieren ihre Modelle.
  • „Testen“ – Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, ihre Lösungsansätze genauer zu untersuchen.
  • „Ergebnisse vorstellen“ – Die Schülerinnen und Schüler dokumentieren und präsentieren ihre Projekte.

Jedes Projekt nimmt bis zu drei Unterrichtsstunden in Anspruch. Jede der Phasen ist für den Ablauf des Projekts von gleicher Wichtigkeit. Sie können allerdings die Zeit, die Sie für jede Phase vorsehen, an die Fähigkeiten Ihrer Schülerinnen und Schüler und die verfügbare Zeit anpassen.

Projektablauf mit WeDo 2.0

Bei WeDo 2.0 gliedert sich der Projektablauf in vier Phasen. Die einzelnen Phasen werden im Folgenden beschrieben. Die Abbildung unten veranschaulicht die einzelnen Schritte, die zu den Phasen gehören.

Prjektlauf LEGO® Education WeDo

Erforschungsphase
In dieser Phase werden die Schülerinnen und Schüler an eine naturwissenschaftliche oder technische Fragestellung herangeführt. Sie stellen dazu eigene Fragen, entwickeln einen Plan für die Untersuchung dieser Fragen und diskutieren mögliche Lösungsstrategien.

Entwicklungsphase
In der Entwicklungsphase bauen und programmieren die Schülerinnen und Schüler ein Modell von LEGO®.

Testphase
In dieser Phase erhalten die Schülerinnen und Schüler Aufgaben, die sie dazu anregen, ihr LEGO Modell zu verändern. Jedes Projekt von WeDo 2.0 konzentriert sich auf eine dieser drei Aktivitäten: untersuchen, Lösungen entwickeln oder Modelle einsetzen. Je nach Art des zu bearbeitenden Projekts können sich die Testphasen voneinander unterscheiden.

Ergebnisphase
In dieser Phase des Projekts präsentieren und erklären die Schülerinnen und Schüler ihre Lösungen anhand von LEGO Modellen und mithilfe des Ergebnisdokuments, das sie zuvor mit dem integrierten Dokumentationstool erstellt haben.